Quantcast
Kunst

Die besten Filme von Kult-Regisseur Hayao Miyazaki gibt es jetzt im 8-Bit-Style

Der Engländer Richard J. Evans verhilft den beliebtesten Figuren des japanischen Filmemachers zu einem verpixelten Comeback.

Bogar Alonso

Die Nachricht, dass der allseits beliebte japanische Filmemacher Hayao Miyazaki plant, endgültig in Rente zu gehen, dürfte vielen seiner Fans Chihiro-große Tränen in die Augen getrieben haben. The Wind Rises soll Miyazakis letzter Anime-Film gewesen sein. Der Künstler Richard J. Evans nahm das zum Anlass, einige der beliebtesten Figuren des Regisseurs neu zum Leben zu erwecken—im klassischen 8-Bit-Style.

Studio Ghibli, Miyazakis Animationsstudio, bleibt auch nach dem Abschied seines Gründers weiterhin erfolgreich. Wir wünschen Evans mit seinen Kreationen ebenfalls viel Erfolg.

Fotos: Richard J. Evans, 8-bit Ghibli

Mein Nachbar Totoro

Kikis kleiner Lieferservice

Porco Rosso (ein unterschätzter Klassiker) 

Prinzessin Mononoke und, natürlich, Chihiros Reise ins Zauberland