Die besten Filme von Kult-Regisseur Hayao Miyazaki gibt es jetzt im 8-Bit-Style

Der Engländer Richard J. Evans verhilft den beliebtesten Figuren des japanischen Filmemachers zu einem verpixelten Comeback.

|
Juni 16 2014, 4:35pm

Die Nachricht, dass der allseits beliebte japanische Filmemacher Hayao Miyazaki plant, endgültig in Rente zu gehen, dürfte vielen seiner Fans Chihiro-große Tränen in die Augen getrieben haben. The Wind Rises soll Miyazakis letzter Anime-Film gewesen sein. Der Künstler Richard J. Evans nahm das zum Anlass, einige der beliebtesten Figuren des Regisseurs neu zum Leben zu erwecken—im klassischen 8-Bit-Style.

Studio Ghibli, Miyazakis Animationsstudio, bleibt auch nach dem Abschied seines Gründers weiterhin erfolgreich. Wir wünschen Evans mit seinen Kreationen ebenfalls viel Erfolg.

Fotos: Richard J. Evans, 8-bit Ghibli

Mein Nachbar Totoro

Kikis kleiner Lieferservice

Porco Rosso (ein unterschätzter Klassiker) 

Prinzessin Mononoke und, natürlich, Chihiros Reise ins Zauberland