Quantcast
Internet

Die psychotropen Internet-GIFs von Peekasso

Diese clever verpackten Referenzen an Kultur und Gesellschaft können dich in den Wahnsinn treiben.

The Creators Project

Bilder mit freundlicher Genehmigung

Steckt die abgefahrensten Interclips, privaten Videos und Fernsehjuwelen in einen Mixer und ihr erhaltet vielleicht einen ähnliche guten Cocktail wie die GIFs des deutsch-amerikanischen Künstlers Peekasso. Ein schneller Blick auf sein Tumblr lässt euch die Augen schmelzen: stroboskopartige Lichter, fluoreszierende Farben, harten Photoshop-Behandlungen unterzogene kulturelle Ikonen und ideologische Statements von subtil und zum Nachdenken anregend, über politisch inkorrekt und total drüber bis zu unverfroren ehrlich.

Peekasso, mit bürgerlichem Namen Peter Stemmler, zog 1997 in die USA und gründete drei Jahre später gemeinsam mit der Künstlerin Nana Rausch die erfolgreiche Illustrationsfirma Quickhoney. 2007 begann er dann als Peekasso persönliche Projekte auf Tumblr zu veröffentlichen. Er begann mit Memes von Spock, Mr. T oder Barack Obama. 2011 startete er erste GIF-Experimente, „einfach aus Langeweile“, wie er uns erzählt.

In den letzten fünf Jahre hat sich sein Style ziemlich wild entwickelt und er mixt alles von kommerziellen und politischen Marken, über Pornographie und Nostalgie-Symbolen bis zu Insider-Witzen der Internetkultur. „Ich verändere mich gerne. Ich hab kein Problem mit meinen alten Arbeiten, aber jetzt bin ich schneller und sicherer in meinen Entscheidungen. Außerdem arbeite ich politischer.“

Seine Werke tragen Referenzen zu Ereignissen wie #CallMeCaitlin, den Vorwahlen der Republikaner oder der Ankunft der Minions und reagieren nicht nur auf den übersättigten Markt von „Content“, sondern spiegeln auch die Geschehnisse im Online-Universum wieder—oder mit Peekassos eigenen Worten: „Ich bin das Internet, das Internet bin ich.“ 

Im Versuch das Ethos hinter seinem Werk zu erklären, sagt er: „Jemand sagte einmal, ein Künstler sollte mystische Wahrheiten ans Licht bringen. Oder vielleicht eine andere Perspektive auf das Leben.“

Eines ist sicher: Nach dem Mickey Mouse/Travis Bickle-Mashup wird unsere Perspektive nie wieder dieselbe sein.

>> Mehr GIFS findet ihr auf Peekassos Website.