Quantcast

Der WTF Guide fürs Leben

Joan Cornellas Illustrationen des alltäglichen Wahnsinns halten uns einen makaberen Spiegel vor.

Beckett Mufson

Beckett Mufson

Auf den ersten Blick könnte man Joan Cornellas Comicillustrationen für Sicherheitshinweise in einem Flugzeug oder eine Erklärungsbroschüre in einem Restaurant für die Durchführung des Heimlich-Manövers halten. Doch die Zeichnungen des spanischen Künstlers kommentieren viel mehr die kranken Situationen, in denen Menschen Tag ein Tag aus stecken: von absichtlich verpfuschten Schönheitsoperationen über verlogenes Sexting oder den ewig drohenden Selfiestick.

Babys, Glücksbärchies, Jesus, niedliche Tiere, buddhistische Mönche oder weiße US-Amerikaner—niemand ist sicher vor dem dunklen Humor, mit dem Cornella sein Buch Zonzo gefüllt hat. Paris Hilton gefällt es. Jenseits der rohen Situationen, in die er seine Charaktere steckt, kommentiert der Künstler die Absurdität des täglichen Lebens, vom Rassismus bis zu unserer Abhängigkeit von digitalen Medien.

Eine Warnung für die Sensiblen unter euch sei an dieser Stelle noch angebracht: Wenn ihr kein Blut sehen könnt, niemals über einen Witz mit einem toten Baby gelacht habt oder euch generell Dinge aus dem Internet schnell zu nahe gehen, solltet ihr vielleicht lieber zurück zu unserer Startseite gehen und euch etwas anderes reinziehen.

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

 

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A video posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

A photo posted by Joan Cornellà (@sirjoancornella) on

>> Mehr von Joan Cornellàs Arbeiten sehr ihr auf Instagram